Wie divers ist Deutschland?

Autorin: Melissa Abreu 11.08.2021

Gastarbeiter*innen aus Italien oder der Türkei, Spätaussiedler*innen aus Osteuropa oder Geflüchtete aus Syrien: In den vergangenen Jahrzehnten sind Menschen aus vielen Ländern nach Deutschland gekommen. Wo arbeiten sie? Welche Ämter bekleiden sie? Testen Sie Ihr Wissen!

Da ist noch Luft nach oben!

Weitere Informationen finden Sie in unseren diversen Beiträgen zum Thema Teilhabe und Zusammenhalt.

Sie scheinen bereits sehr gut informiert zu sein!

Weitere Informationen finden Sie in unseren diversen Beiträgen zum Thema Teilhabe und Zusammenhalt.

0 Punkt Punkte
Frage 8/8

Zwei Millionen Beamt*innen arbeiten in Deutschland. Wie viele von ihnen haben Migrationshintergrund?

Antwort 1

540.000

Antwort 2

155.000

Antwort 3

280.000
RICHTIG!
155.000 der zwei Millionen Beamt*innen in Deutschland haben Migrationshintergrund – das entspricht etwa 8%.

Quelle: Mikrozensus 2020.
LEIDER FALSCH!
155.000 der zwei Millionen Beamt*innen in Deutschland haben Migrationshintergrund – das entspricht etwa 8%.

Quelle: Mikrozensus 2020.
Frage 7/8

Wie hoch ist der Anteil von Selbständigen mit Migrationshintergrund?

Antwort 1

22%

Antwort 2

6%

Antwort 3

15%
RICHTIG!
860.000 von 3,95 Millionen Selbständigen haben Migrationshintergrund. Das sind 22% aller Selbständigen. Die große Mehrheit hat selbst Migrationserfahrung, ist also nicht in Deutschland geboren (701.000).

Quellen: Bertelsmann Stiftung 2020; Mikrozensus 2020.
LEIDER FALSCH!
860.000 von 3,95 Millionen Selbständigen haben Migrationshintergrund. Das sind 22% aller Selbständigen. Die große Mehrheit hat selbst Migrationserfahrung, ist also nicht in Deutschland geboren (701.000).

Quellen: Bertelsmann Stiftung 2020; Mikrozensus 2020.
Frage 6/8

Wie viele der 335 Oberbürgermeister*innen in Deutschland haben Migrationshintergrund?

Antwort 1

36

Antwort 2

5

Antwort 3

14
RICHTIG!
Fünf von 335 Oberbürgermeister*innen haben Migrationshintergrund – das entspricht 1,5%. Es gibt keine Frauen mit Migrationshintergrund in diesem Amt.

Quelle: Mediendienst Integration 2020.
LEIDER FALSCH!
Fünf von 335 Oberbürgermeister*innen haben Migrationshintergrund – das entspricht 1,5%. Es gibt keine Frauen mit Migrationshintergrund in diesem Amt.

Quelle: Mediendienst Integration 2020.
Frage 5/8

Wie groß ist der Anteil an Bundestagsabgeordneten mit Migrationshintergrund?

Antwort 1

8%

Antwort 2

15%

Antwort 3

2%
RICHTIG!
Im aktuellen 19. Deutschen Bundestag haben von 709 gewählten Abgeordneten 58 Migrationshintergrund. Das entspricht einem Anteil von 8,2%. Die Linke hat mit 18,8% den höchsten Anteil an Bundestagsabgeordneten mit Migrationshintergrund. Bei den Grünen sind es 14,9% und bei den regierenden Unionsparteien 2,9%.

Quelle: Mediendienst Integration 2017.
LEIDER FALSCH!
Im aktuellen 19. Deutschen Bundestag haben von 709 gewählten Abgeordneten 58 Migrationshintergrund. Das entspricht einem Anteil von 8,2%. Die Linke hat mit 18,8% den höchsten Anteil an Bundestagsabgeordneten mit Migrationshintergrund. Bei den Grünen sind es 14,9% und bei den regierenden Unionsparteien 2,9%.

Quelle: Mediendienst Integration 2017.
Frage 4/8

In wie vielen Mehrpersonenhaushalten, in denen mindestens eine Person Migrationshintergrund hat, wird überwiegend Deutsch gesprochen?

Antwort 1

63%

Antwort 2

34%

Antwort 3

48%
RICHTIG!
In 63% der Mehrpersonenhaushalte, in denen mindestens eine Person Migrationshintergrund hat, wird überwiegend Deutsch gesprochen.
In 7% dieser Haushalte ist Türkisch die überwiegend gesprochene Sprache, gefolgt von Russisch (5%), Polnisch (3%) und Arabisch (3%).

Quelle: Destatis/Mikrozensus 2018.
LEIDER FALSCH!
In 63% der Mehrpersonenhaushalte, in denen mindestens eine Person Migrationshintergrund hat, wird überwiegend Deutsch gesprochen.
In 7% dieser Haushalte ist Türkisch die überwiegend gesprochene Sprache, gefolgt von Russisch (5%), Polnisch (3%) und Arabisch (3%).

Quelle: Destatis/Mikrozensus 2018.
Frage 3/8

27,5 Millionen Deutsche ohne Migrationshintergrund sind verheiratet. Wie viele von ihnen haben eine*n Partner*in mit Migrationshintergrund geheiratet?

Antwort 1

2,3 Millionen

Antwort 2

250.000

Antwort 3

1 Million
RICHTIG!
1,032 Millionen Deutsche ohne Migrationshintergrund sind mit einer Person mit Migrationshintergrund verheiratet.

Quelle: Mikrozensus 2020.
LEIDER FALSCH!
1,032 Millionen Deutsche ohne Migrationshintergrund sind mit einer Person mit Migrationshintergrund verheiratet.

Quelle: Mikrozensus 2020.
Frage 2/8

Die meisten Menschen mit Migrationshintergrund haben ihre Wurzeln in...

Antwort 1

Syrien

Antwort 2

der Türkei

Antwort 3

Polen
RICHTIG!
Von den 21,2 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund haben 13% einen türkischen Migrationshintergrund (2,8 Millionen), 2,2 Millionen einen polnischen Migrationshintergrund, 1,4 Millionen einen russischen Migrationshintergrund. Rund 843.000 Syrer*innen leben in Deutschland.

Quelle: Mikrozensus 2020.
LEIDER FALSCH!
Von den 21,2 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund haben 13% einen türkischen Migrationshintergrund (2,8 Millionen), 2,2 Millionen einen polnischen Migrationshintergrund, 1,4 Millionen einen russischen Migrationshintergrund. Rund 843.000 Syrer*innen leben in Deutschland.

Quelle: Mikrozensus 2020.
Frage 1/8

Wie hoch ist der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland?

Antwort 1

34%

Antwort 2

25%

Antwort 3

19%
RICHTIG!
Der Anteil an der Gesamtbevölkerung (81,8 Millionen) liegt mit 21,2 Millionen Menschen bei zirka 25%. Rund ein Viertel der in Deutschland lebenden Menschen hat also Migrationshintergrund.
Eine Person hat dann Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde. Der Begriff ist umstritten; wir verwenden ihn aufgrund seiner Verankerung in den Daten des Statistischen Bundesamts.

Quelle: Mikrozensus 2020.
LEIDER FALSCH!
Der Anteil an der Gesamtbevölkerung (81,8 Millionen) liegt mit 21,2 Millionen Menschen bei zirka 25%. Rund ein Viertel der in Deutschland lebenden Menschen hat also Migrationshintergrund.
Eine Person hat dann Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde. Der Begriff ist umstritten; wir verwenden ihn aufgrund seiner Verankerung in den Daten des Statistischen Bundesamts.

Quelle: Mikrozensus 2020.